Ketchup und Bibeln

Hans Otto Kasper fährt mit seinem Transporter vor und im Nu ist er umringt von wartenden Menschen. Sie wissen, jetzt werden sie besucht von einem Mann, der ein offenes Ohr für ihre Sorgen hat und ihnen zudem auch materiell versucht zu helfen. Der HfN konnte ihm Kleidung und Ketchup für Einsätze wie diesen an die Hand geben. Während die Menschen Schuhe anprobieren, bietet er ihnen zudem eine Kinderbibel an. Das Evangelium ist ein Geschenk, das nur der bekommt, der verspricht, es wirklich auch zu lesen. Dieses Versprechen nimmt Hans Otto ihnen ab, als er ihnen die bunten Bücher übergibt. Und so ziehen sie dann strahlend von dannen mit „neuen“ Schuhen, Ketchup und einer Bibel – die viele Eltern ihren Kindern zu Hause vorlesen werden.

So sind wir vom HfN dankbar, wenn Hilfsgüter und Gottes gutes Wort bei den Menschen ankommen. So, wie dieses Ketchup, können wir auf jeden Transport ca. 30 Paletten mit verschiedenen Lebensmittel mitschicken.