Über uns

Der Hilfsdienst für Notleidende e. V. wurde 1993 in Pforzheim gegründet. Unser Ziel ist es Nächstenliebe nach dem Vorbild von Jesus Christus praktisch umzusetzen, deshalb ist der Einsatz unserer zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter beim Sammeln, Verpacken und Transportieren der Hilfsgüter, bei der Wartung und der Pflege unserer Fahrzeuge unerlässlich. Des Weiteren trägt sich unsere Arbeit durch Hilfsbereitschaft und Spenden der Bürger aus Pforzheim und dem Enzkreis.

Wenn wir uns auf den Weg machen, um die gesammelten Hilfsgüter an ihren Bestimmungsort zu schaffen, steht uns für den Transport ein LKW und ein Kleintransporter zur Verfügung.

Ein Missbrauch kann wegen persönlichen Kontakten zu Kirchen und Einrichtungen vor Ort ausgeschlossen werden. Wir pflegen zudem eine enge Zusammenarbeit mit anderen christlichen Humanitären Hilfsorganisationen.

Neuigkeiten

Große Geschenkaktion

Der humanitäre Hilfsdienst für Notleidende (HfN) aus Pforzheim hat mit freiwilligen Helfern aus dem Enzkreis Kindergeschenke und Lebensmittel in Bosnien-Herzegowina verteilt. 1500 arme Familien bekamen Lebensmittel zu Weihnachten.

Ketchup und Bibeln

Hans Otto Kasper fährt mit seinem Transporter vor und im Nu ist er umringt von wartenden Menschen. Sie wissen, jetzt werden sie besucht von einem Mann, der ein offenes Ohr für ihre Sorgen hat und ihnen zudem auch materiell versucht zu helfen. Der HfN konnte ihm Kleidung und Ketchup für Einsätze wie diesen an die …

Als Bodenpersonal Gottes unterwegs

Wir sind in Razlog, im Südwesten Bulgariens. Während wir neben vielen Kartons mit gut erhaltener Kleidung und anderen Hilfsgütern auch einige Fahrräder abladen, schaut uns ein junger Mann zu. Bis zum Schluss hofft er, eines davon zu bekommen. Doch leider muss er ohne ein Vehikel zu Fuß seinen Heimweg antreten.

Dringend gesucht

Der Hilfsdienst für Notleidende sucht einen günstigen Lagerstandort, wo Lebensmittel- und Sachspenden gelagert werden können, um sie dort vor den Transporten in die LKWs zu verladen. Der Lagerstandort sollte deshalb auch über einen Parkplatz für zwei LKWs verfügen. Bitte melden Sie sich, falls Sie dem HfN einen solchen Platz vermieten oder vermitteln können. Für einen Hinweis ist die christlich-humanitäre Hilfsorganisation sehr dankbar.

Termine

Transporttermine

20.-27. JuniTransport nach Rumäninen / Brașov – Kronstadt
Julimöglichst Transport nach Bulgarien / Razlog
SeptemberTransport nach Rumäninen / Brașov – Kronstadt
Oktobervoraussichtlich Ukraine / Kiew
Oktobervoraussichtlich Bulgarien / Razlog
NovemberTransport nach Rumäninen / Brașov – Kronstadt
04.–16. DezemberWeihnachtsaktion in Bosnien-Herzegowina / Brčko

Sonstige Termine