Über uns

Der Hilfsdienst für Notleidende e. V. wurde 1993 in Pforzheim gegründet. Unser Ziel ist es Nächstenliebe nach dem Vorbild von Jesus Christus praktisch umzusetzen, deshalb ist der Einsatz unserer zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter beim Sammeln, Verpacken und Transportieren der Hilfsgüter, bei der Wartung und der Pflege unserer Fahrzeuge unerlässlich. Des Weiteren trägt sich unsere Arbeit durch Hilfsbereitschaft und Spenden der Bürger aus Pforzheim und dem Enzkreis.

Wenn wir uns auf den Weg machen, um die gesammelten Hilfsgüter an ihren Bestimmungsort zu schaffen, steht uns für den Transport ein LKW und ein Kleintransporter zur Verfügung.

Ein Missbrauch kann wegen persönlichen Kontakten zu Kirchen und Einrichtungen vor Ort ausgeschlossen werden. Wir pflegen zudem eine enge Zusammenarbeit mit anderen christlichen Humanitären Hilfsorganisationen.

Neuigkeiten

Weihnachten: Geben schenkt Hoffnung

Wir fahren mit unserem LKW durch schlammige Straßen, über vereiste Pisten hinauf in die Berge, in Dörfer und Stadtviertel – dorthin, wo normalerweise niemand hinfährt. Dort öffnen wir unsere Laderampe. Menschen, alte und junge, drängen sich um uns, strecken ihre Hände aus und wir geben.

Gebete und große Probleme

Aufmerksam verfolgt ein ungefähr dreizehnjähriger Junge, wie wir die Türen unseres LKW-Anhängers öffnen. Kartons, gefüllt mit gut erhaltener, gebrauchter Kleidung, Matratzen, Nähmaschinen und vielem mehr, holen wir hervor und übergeben sie dem Helfer-Team der bulgarischen Gemeinde in Raslog. Auch der Junge hilft, wo er kann. Als wir nahezu fertig mit Abladen sind, stößt er einen Jubelschrei aus! Ganz hinten kommen rund 20 Fahrräder zum Vorschein. Eifrig zupft er an Pastor Christov Asen: „Bekomme ich dieses Mal ein Fahrrad?“

Gelungene Hilfsaktion zu Weihnachten

Wir haben im Dezember 2017 Lebensmittel und Kinderpäckchen im Distrikt Brcko in Nordbosnien verteilt. Wie schon die vergangenen Jahre sind wir, der Hilfsdienst für Notleidende aus Pforzheim, zusammen mit dem Hilfswerk „Brot des Lebens“ aus Ulm auch im Dezember 2017 wieder unterwegs gewesen. Das Ziel: Weihnachtliche Freude und Hilfe für den Lebensunterhalt zu bringen! Ein …

Dringend gesucht

Der Hilfsdienst für Notleidende sucht einen günstigen Lagerstandort, wo Lebensmittel- und Sachspenden gelagert werden können, um sie dort vor den Transporten in die LKWs zu verladen. Der Lagerstandort sollte deshalb auch über einen Parkplatz für zwei LKWs verfügen. Bitte melden Sie sich, falls Sie dem HfN einen solchen Platz vermieten oder vermitteln können. Für einen Hinweis ist die christlich-humanitäre Hilfsorganisation sehr dankbar.

Termine

Transporttermine

12.04.2019Transport nach Kiew
22.04.2019Transport nach Rumänien?
09.12.2019Weihnachtspaketaktion in Bosnien Serbien

Sonstige Termine

03.11.2019
19.00 UhrInfoabend im W18 Ellmendingen
23.11.2019
09.00 UhrLebensmittelpackaktion in Belchenstr. 3